Zutaten für 2 Personen:

50 g rote Linsen
300 g fest kochende Kartoffeln
1 Zwiebel
Salz
200 g Lachsfilet
1 El Crème fraîche
6 Stiele Dill1/2 Bund Schnittlauch
Pfeffer
Cayennepfeffer
Zitronensaft
Muskat
3 El Butterschmalz

Zubereitung:

1. Linsen in kochendem Wasser 8-10 Minuten weich garen, in ein Sieb abgießen. Kartoffeln schälen und mit der Zwiebel fein reiben. Kartoffelmasse mit 1⁄2 Tl Salz würzen, in ein Sieb geben, 10 Minuten ziehen lassen, Saft dabei auffangen.

2. Lachs sehr fein würfeln und in einer Schale mit Crème fraîche mischen. Von 3 Stielen Dill die Spitzen abzupfen und fein schneiden. Schnittlauch in Röllchen schneiden. Dill und Schnittlauch zum Tatar geben und mit Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer und 1 El Zitronensaft abschmecken.

3. Kartoffelmasse sehr gut ausdrücken, Saft dabei auffangen, Linsen untermischen und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Kartoffelsaft vorsichtig abgießen, die abgesetzte Stärke zur Kartoffelmasse geben und untermischen.

4. Schmalz in einer großen beschichteten Pfanne erhitzen. Pro Rösti je 1 El Kartoffelmasse in die Pfanne geben und etwas flach drücken. Auf beiden Seiten goldbraun braten und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Restliche Dillspitzen von den Stielen zupfen. Rösti, Tatar und Dill auf Tellern anrichten und sofort servieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*