King of Thieves ist eine Mischung aus Plattformspiel und PvP-Mehrspielerspiel und für iOS wie auch für Android erhältlich. Die App selbst ist gratis, da das Spiel auf In-App-Käufe abzielt.

Zu Beginn des Spiels erhält man ein Verliess, dies ist die Home-Base des Spielers die er je nach Fortschritt im Game weiter ausbauen und schützen kann. Im Verliess werden alle Edelsteine und das ganze Gold aufbewahrt. Die Aufgabe ist es nun seine Juwelen aufzuwerten, seine Schatz zu beschützen und adere Spieler zu beklauen um mehr Gold und Edelsteine zu bekommen.

Um das Verliess zu schützen, können zum einen Fallen aufgestellt werden, die strategisch richtig gesetzt werden müssen, damit andere Spieler nicht so leicht an das Gold gelangen können. Denn jedes Mal wenn man in eine Falle tritt verliert man Lebensenergie. Zum Anderen kann man Power-Ups für das Schloss kaufen. Je höher das Level des Schlosses, desto mehr Schlüssellöcher stehen dem Gegner zur Auswahl die er dann knacken muss bis er das richtige gefunden hat.
Doch um sich Fallen und Power-Ups leisten zu können muss man erst einmal auf den Beutezug gehen.

Um seinen Diebeszug zu beginnen geht man zur Übersichtskarte auf der man die Möglichkeit hat andere Spieler zu überfallen. Hat man einen Gegner gefunden, muss erst das Schloss zu seinem Verliess geknackt werden, dafür benutzt man Dietriche die man im Verlauf des Spiels bekommt oder sich kauft. Dietriche sind allerdings begrenzt, gehen Sie einem aus, kann man kein Verliess mehr überfallen. Hat man das Schloss geknackt, kann man seinen Avatar mit tippen auf den Bildschirm bewegen und so die Fallen umgehen. Hat man alle Fallen überlebt und den Schatz gefunden kann man ihn behalten.

Man hat auch die Möglichkeit Gilden beizutreten oder diese zu gründen um in Gruppen-Kämpfen gegeneinander anzutreten.

Bewertung

Das Spiel ist für alle die Strategie-Spiele lieben und auch jene die sich einmal daran Versuchen möchten empfehlenswert. Man wird zu Beginn des Spiels gut eingeführt und bekommt ein Gefühl für die richtige Spielzüge auch das Interface der App ist sehr ansprechend und die Möglichkeit durch Gilden mit andern in Kontakt zu treten bereichert das Spiel noch mehr. Es ist definitiv ein Spiel mit Suchtpotenzial. Wer der König der Diebe werden will kommt allerdings nicht umhin ab und zu einen In-App-Kauf zu tätigen.

Der einzige Nachteil meiner Meinung nach ist, dass man dran bleiben muss, man kann dieses Spiel nicht mal eine Woche weglegen, weil man dann ausgeraubt wird und somit wieder am Anfang seiner Diebeskarriere steht. Deshalb gebe ich auch einen halben Punkt Abzug.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*