Kochen macht nicht nur Spaß, sondern zaubert auch köstliche Gerichte auf den Teller. Durch den stressigen Alltag haben viele jedoch nicht mehr viel Muße, sich nach Feierabend noch an den Herd zu stellen.

Fertiggerichte aus dem Supermarkt, Imbisse und der Lieferservice von nebenan haben daher Hochkonjunktur. Dabei ist kochen gar schwer! Heute haben wir für euch leckere Zimtschnecke die nicht nur suuuuper gut sind sondern ebenso einfach selbst zu machen!

 

Du brauchst:

• 1 Packung Fertig-Blätterteig

• 1 Ei

• 1 EL Wasser

• 3 EL Zucker

• 1,5 TL Zimt

• 75g gehackte Nüsse oder Mandeln
Zubereitung:

Und so geht’s: Heize den Ofen auf 200 Grad vor. Roll den Blätterteig aus und teile ihn in zwei gleich große Abschnitte. Mische Ei und Wasser in einer kleinen Schüssel zusammen und bestreiche den Blätterteig jeweils auf einer Seite damit.

Vermische Zucker und Zimt und verteile ihn auf einem der Abschnitte. Lass ein bisschen übrig. Gibt auch noch gleichmäßig die Nüsse oder Mandeln dazu. Lege jetzt den Blätterteig ohne Zimt und Zucker mit der Seite voll Ei nach unten auf den anderen.

Drücke beide Seite gut zusammen und rollen sie dann ein. Schneide kleine Schnecken aus der Rolle. Verteile sie auf ein Backblech, bestreiche sie erneut mit Ei und streue den restlichen Zimt-Zucker über sie.

Jetzt ab in den Ofen für ungefähr 10-12 Minuten! Wenn nötig, wenden und noch einmal 2 Minuten rein. Kühlen lassen und essen!

 

In Zusammenarbeit mit

481166_510890235762942_3325577145659511321_n

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*