Es funkelt und glitzert in der Beautywelt! Egal ob Glitzerlippen wie bei Star-Visagistin Pat McGrath, Glitzerpartikel und schimmernde Metallic-Töne in Gold und Silber wie beim Fashion-Label Fendi oder MAC Cosmetics – «Gitterlook» ist momentan das Schönste, was du auf den Lippen tragen kannst.

Top angesagt: Glitzernder15035688_1096320113814446_3435208018361319424_n Lipline

Ein wenig zurückhaltender, doch nicht
wenigerglamourös ist dieser neue Kussmund Trend, der sich schon etwas früher in diesem Jahr zeigte. Zur Frühling/Sommer-Präsentation schickte das Mode-Label Vionnet seine Models mit z
art glitzernden Lippenkonturen auf den Laufsteg. Auch Beauty-Profis auf Instagram entdecken den neuen Trend nun für sich und verraten sogar, wie die glitzernden Linien am besten gelingen.

So schminkst du den neuen Glitzer-Look

Besonders wichtig ist, dass nur die Konturen der Lippen betont werden. Der Lipliner steht also komplett im Fokus. Leider gibt es noch nicht viele Glitzer-Konturstifte, deshalb raten Beauty-Profis, zu Eyeliner mit flüssiger Gel-Struktur.

Und so funktioniert das Make-up in drei Schritten:

  1. Die Lippen sollten für diesen natürlichen Look sehr gepflegt sein. Wir empfehlen ein kleines DIY Lippen-Peeling vorab (z.B. mit einem Mix aus Honig, Kokosöl und Zucker)
  2. Reichhaltige Feuchtigkeitspflege ist besonders wichtig für einen samtweichen Kussmund. Der “Prep & Prime Lip” Balsam von MAC Cosmetics ist beispielsweise die perfekte, glättende Pflege und eine super Grundierung für jegliches Make-up auf den Lippen.
  3. Den glitzernden Lipliner (oder Eyeliner) an der äußersten Kante der Lippen ansetzen und in kleinen Strichbewegungen präzise um den Mund arbeiten. Du kannst ihn entweder komplett umranden, oder nur Stellen, wie den Amorbogen betonen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*