Bereits zum elften mal fand die Mode Suisse, die Schweizer Förderplattform für Mode, in Zürich statt. Wir durften den ziemlich einzigen, grossen Mode-Event der Schweiz live miterleben und kamen dabei voll auf unsere Kosten.

Bei der Mode Suisse, geht es vor allem um das vernetzen von Personen aus der Mode- und Medienbranche mit Schweizer Jungdesignern oder etablierten Modemachern. Neben den Shows im Migros Museum für Gegenwartskunst in Zürich können die Kollektionen zudem drei Wochen lang, von 2. bis 25. Februar 2017, in einem Pop-up-Store in der Zürcher Innenstadt anprobiert und gekauft werden.

Unsere Favoriten

Die Schweiz ist zwar nicht gerade bekannt für den Ursprung von Fashion, jedoch schlummern auch hierzulande wahre Talente, die vielleicht noch nicht so bekannt sind, jedoch wahre Grösse beweisen und viele etablierte Labels in den Schatten stellen können! So beispielsweise Wuethrichfuerst, Garnison oder LYN Lingerie. Aber auch Klassiker wie Julian Zigerli und enSoie, hatten einen festen Platz an der Mode Suisse. Unsere Favoriten waren definitiv die drei Labels enSoie, LYN Lingerie sowie Garnison:

enSoie – elegante Streetwear vom feinsten!

ensoie

Das Label «enSoie» gehört mit «Garnison» und dem Lingerie Label «LYN Lingerie», zu unseren Favoriten der 11. Mode Suisse. Gegründet wurde das Schweizer Label von Monique Meier. Die aktuelle Kollektion entstand jedoch in Team-Arbeit zwischen der Gründerin Monique und ihrer Tochter Anna Meier. Dabei entstanden Looks, die definitiv New York City – tauglich sind! Nicht zu ausgefallen und doch mit einem Touch «Special» kreieren Mutter und Tochter einzigartige Streetwear Looks, die man definitiv tragen kann. We love!

LYN Lingerie – Unterwäsche auf höchstem Niveau

lynlingerie

Mit sinnlicher Musik und grossen Augen im Publikum, präsentierte das junge Zürcher Lingerie Label «LYN Lingerie» atemberaubende Unterwäsche aus feinsten Materialien. Die beiden Damen, Evelyn Huber und Ramona Keller die hinter LYN Lingerie stehen, sind mit ihrem Label und ihrer Idee Lingerie und Swimwear zu entwerfen, in der Schweiz einzigartig. Die verwendeten Stoffe stammen ausschliesslich aus der Schweiz und Europa und werden von ihnen sorgfältig ausgewählt. Die Details und Schnitte betonen in unseren Augen perfekt die Sinnlichkeit der Frau und verbinden Eleganz gekonnt mit Erotik.

Garnison – Schlichte Perfektion

Garnison

Garnison war für uns die Überraschung des Abends. Nicht nur das das Schweizer Label ausschliesslich Männermode präsentierte, was Garnison ausmacht, auch mit der einen Dame auf dem Laufsteg, ganz in Schwarz gekleidet mit der Aufschrift «God». Garnison hat uns aus dem Grund, dass das Label wunderschöne, schlichte und vor allem tragbare Herrenmode herstellt, vollends überzeugt!

Mode Suisse zusammengefasst

Wir müssen gestehen, dass wir nicht genau wussten, was auf uns zukommen würde. Jedoch verliessen wir die 11. Ausgabe der Mode Suisse mit einer ziemlich deutlichen Meinung. Die Mode Suisse ist definitiv eine Bereicherung für die Schweizer Mode Welt. Vor allem für junge Schweizer Designer, bietet der Event einen perfekten Ort um sich Connections aufzubauen, zu inspirieren und die eigene Mode vor dem perfekten Publikum zu präsentieren.

Im Herbst findet dann die 12. Ausgabe statt und wir hoffen wieder für euch dabei sein zu können.

Titelbild: Bon Parinya Wongwannawat
Beitragsbilder: Mode Suisse

Total
10
Shares

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*