Der neueste Food-Trend – Pommes & Glacé

Wenn man „Ice’n Fries“ das erste Mal sieht, ist man zwangsläufig erstmal schockiert. Doch hinter der Erfindung steckt viel mehr als man auf den ersten Blick vermutet. Für viele ist es jetzt schon der Food-Trend.

Jeder kennt es aus seiner Kindheit: Zu einem Besuch im Freibad gehörte immer eine Portion knusprige Pommes frisch aus der Fritteuse und ein kühles Eis als krönenden Abschluss. Damals hat man sich höchstens Gedanken darum gemacht, ob man seine Pommes mit Mayo oder Ketchup haben möchte. Niemals hätten wir aber darüber nachgedacht Pommes UND Glacé zu kombinieren.

Genau das ist aber der neueste Food-Trend aus Australien. Denn das hippe «Devon Café» in Sydney serviert als besondere Spezialität «Ice’n Fries», also Pommes mit Eis. Etwas Herzhaftes mit etwas Süßem zu verbinden macht auf den ersten Blick überhaupt keinen Sinn. Dabei sehen die Kreationen wirklich wunderschön aus!

Bei genauerem Hinsehen erkennt man, dass sich die Erfinder etwas bei ihrer Kreation gedacht haben. Zu den knusprigen Pommes kommen nämlich weniger klassische Eissorten, sondern eigens dafür abgestimmte Softeis-Varianten mit Matcha-Tee-Geschmack und Hojicha, einer Spezialität aus geröstetem grünen Tee. Oder wie wäre es mit einer fluffigen Crème aus Sahneeis und schwarzen Trüffeln?

Je länger wir darüber nachdenken, desto mehr wollen wir diesen Food-Trend unbedingt auch ausprobieren! Wenn bloß der Flug nach Australien nicht so teuer wäre…

Luca

Editor In Chief

Meine Leidenschaft widme ich der Mode, der Musik und dem Leben. Ich bin begeisterter Filmschauer und lebe nach dem Motto; "Aestheticism" - Der Glaube daran dass es im Leben darum geht, Schönheit zu kreieren und zu geniessen in allen Formen.

Noch keine Kommentare

Kommentieren

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.