EyeEm ist ein Foto-Network, ihr habt dort die Möglichkeit eure Fotos hochzuladen und euch mit gleich gesinnten auszutauschen, respektive ihnen zu folgen. Zudem führt EyeEm auch einen Blog, dort gibt es immer interessante Artikel über Foto-Techniken oder darüber wie ihr mit EyeEm Geld verdienen könnt! Es gibt auch attraktive Wettbewerbe bei denen ihr dann die Möglichkeit habt coole Preise zu gewinnen wie beispielsweise ein Kamera-Kit von Nikon oder Canon. Wenn euer Interesse nun geweckt wurde erklären wir euch im weiteren Artikel die verschiedenen Funktionen und Angebote auf EyeEm.

Als erstes meldet ihr euch an, dass könnt ihr entweder über die EyeEm-App (Verfügbar für Android- und iOS-Geräte) machen oder über die Website von EyeEm. Sobald ihr angemeldet seit werdet ihr aufgefordert eure Bilder hochzuladen, dabei ist es egal was für Bilder das sind, ob von einem Smartphone oder Spiegelreflexkamera. Vergebt anschliessen ein paar Tags, die euer Bild beschrieben und schon ist das Bild in euerm Profil verknüpft und wartet nun auf die Prüfung durch EyeEm. Übrigens, je mehr Tags ihr einem Bild gebt desto besser wird es auf EyeEm gefunden und gesehen.

Bei dieser Prüfung wird entschieden ob ein Foto von euch Potenzial für Premium hat oder «einfach» im Market verfügbar ist. Wird ein Foto von euch für Premium ausgewählt ladet es zum Verkauf bei Getty Images, und das Beste daran ist ihr bekommt ohne etwas dafür zu machen 50% des Verkaufspreises. Der Verkaufspreis für Bilder variiert je nach Motiv und Auflösung euerer Bilder und kann bis zu 500 CHF betragen, wovon ihr dann 50 % gutgeschrieben bekommt. Zum Vergleich, wenn ihr ein Bild bei Facebook postet, gehören euch weder die Rechte an dem Bild noch könnt ihr je etwas dafür verlangen, weil jeder die Möglichkeit hat euere Bilder von Facebook herunterzuladen.

Missions

Ein weiterer interessanter Aspekt für angehende Fotografen sind die Missions die EyeEm regelmässig ausschreibt. Jede Mission hat ein Motto, zum Beispiel euer Lieblingsessen, nun ist es an euch ein interessantes Foto zu schiessen und dieses dann unter dem Hashtag der Mission zu veröffentlichen. Die Gewinner erhalten immer attraktive Preise wie einen Beitrag über euch als Fotograf bei EyeEm, ein Kamera-Kit oder ein Adobe-Cloud-Abo. Doch auch wenn ihr nicht gewinnt ist es ein guter Weg Follower für eueren Account zu bekommen und je mehr Reichweite ihr gewinnt desto wahrscheinlicher wird der Verkauf eines euerer Fotos. Mit etwas Glück und Talent erhaltet ihr vielleicht auch eine Anfrage für einen Foto-Auftrag.

Ich selbst bin auch auf EyeEm unterwegs und begeistert von der Community und der Usability dieser Plattform, ein Foto ist in Sekunden hochgeladen und im Regelfall nach 2-8 Arbeitstagen geprüft und eventuell für Premium zugelassen. Die Fotografen die sich dort bewegen sind sehr talentiert und bieten immer auch Inspiration für eigene Projekte. Ich kann euch EyeEm in jedem Fall empfehlen, ob ihr nun eine professionelle Ausrüstung besitzt oder einfach mit dem Smartphone unterwegs seit.

Total
4
Shares

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*